Deutsch


CORONA Onlinefragebogenhttps://corona.leitstelle.tirol (Bitte verwenden Sie diesen Online-Fragebogen nur, wenn Sie sich derzeit in Tirol aufhalten!)


Stand 15.03.2020 - 10:28 Uhr

.....................................................................................................


Mit Stand Samstag, 14. März 2020, 18.00 Uhr befinden sich folgende Personengruppen in unserem Ort:
- ca. 1.100 Mitarbeiter
- 2.300 Einheimische
- ca. 300 Gäste


Wir bitten Sie, Ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Speziell bitten wir Sie auch darum, auf unsere besonders schutzwürdigen Personen (ältere Menschen, Personen mit Vorerkrankung etc.) große Rücksicht zu nehmen und alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Infektionsgefahr zu verringern.


Stand 14.03.2020 - 13:35 Uhr

.....................................................................................................


Aufruf von Gesundheitsminister Anschober/Nehammer, mit der Bitte dies zu befolgen: [ https://twitter.com/StantonReview/status/1238795277844258817]


Stand 14.03.2020 - 11:58 Uhr

.....................................................................................................


Die ausreise aus St. Anton am Arlberg mit dem Zug ist nicht möglich!

Stand 13.03.2020 - 18:30 Uhr

.....................................................................................................

Sofortige Einstellung des Lift- und Bahnbetriebs in St. Anton/Arlberg

Auf behördliche Anordnung muss der Lift- und Bahnbetrieb in St. Anton am Arlberg mit sofortiger Wirkung eingestellt werden.

Es findet folglich ab Samstag, 14.03.2020 kein Bahnbetrieb mehr statt.

Die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung, der MitarbeiterInnen und der Gäste aus aller Welt steht an erster und oberster Stelle.

[Information der Arlberger Bergbahnen AG]

Stand 13.03.2020 - 18:05 Uhr

.....................................................................................................


Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellsten Infos und Links zum Coronavirus.

Die Ausbreitung und die Auswirkungen des Corona-Virus Covid-19 ändern sich laufend, daher empfehlen wir, die jeweils neuesten Informationen auf den offiziellen Websites der Behörden nachzulesen:

  • Allgemeine Zahlen und Informationen, laufend aktualisiert auf der Website des Gesundheitsministeriums
  • Aktuelle Zahlen zu Testungen in Österreich und FAQs des Gesundheitsministeriums
  • Aktuelle Informationen der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)
  • Neueste behördlichen Informationen des Landes Tirol
  • Weitere Fragen und Antworten gibt es auf der Website der Tirol Werbung
  • Informationen über eventuelle Reisebeschränkungen sind bei den zuständigen Behörden des jeweiligen Landes einzuholen

 

Reisewarnungen anderer Länder für Tirol

In einzelnen Ländern gibt es Reisewarnungen für Österreich / Tirol bzw. eine erhöhte Risikostufe für Tirol oder einige Regionen: 

  • Dänemark: Verschiedene Warnstufen von grün (Reisen unbedenklich) bis rot (von Reisen wird abgeraten). Aktuelle Informationen vom dänischen Außenministerium sind hier (auf Dänisch) erhältlich.
    • Rot: von allen Reisen nach Tirol wird abgeraten. Rückkehrern aus Tirol wird vom nationalen Gesundheitsministerium empfohlen 14 Tage zu Hause zu bleiben.
    • Gelb: Für Rest Österreich soll man bei Reisen extra vorsichtig sein
  • Finnland: Einstufung Tirols als epidemisches Gebiet, unnötige Reisen sollten vermieden werden.  Aktuelle Informationen vom finnischen Gesundheitsministerium findet ihr hier (auf Finnisch).
  • Island: Reisewarnung für alle Skigebiete in den Alpen unter anderem in Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland. Aktuelle Informationen vom isländischen Gesundheitsministerium sind hier erhältlich.
  • Israel: Reisewarnung für gesamt Österreich, ebenso Frankreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Italien in Europa. Rückkehrer aus diesen Gebieten müssen 14 Tage in häusliche Quarantäne. Aktuelle Informationen vom israelischen Gesundheitsministerium findet ihr hier.
  • Norwegen: Das norwegische Außenministerium rät von Reisen ab, die für Tirol nicht unbedingt erforderlich sind. Aktuelle Informationen vom norwegischen Außenministerium sind hier erhältlich.
  • Schweden: Das Außenministerium rät von unnötigen Reisen nach Tirol ab.  Aktuelle Informationen vom schwedischen Gesundheitsamt sind hier (auf Schwedisch) erhältlich.
  • USA: Die USA verhängen ein 30-tägiges Einreiseverbot für Reisende aus Europa (Ausnahme: Großbritannien). Die Reisebeschränkungen gelten nicht für US-Bürger, die in ihre Heimat zurückreisen wollen.